Waldmeditation

Bärbel Gönner

WAS IST WALDMEDITATION?

Waldmeditation ist eine Mischung aus Waldspaziergang, Meditationen und Entspannungsübungen sowie Wissensvermittlung rund um Wald und Natur.
Ich biete diese Meditation hauptsächlich für Erwachsene an, für Menschen mit psychischen und physischen stressbedingten Beeinträchtigungen
wie z. B. Burn out, Antriebslosigkeit etc. und auch für alle Interessierte und Naturliebhaber
Durch die sinnesspezifischen Übungen erhalten die Teilnehmer Kontakt und Eingebundensein in Mutter Natur und dem Kosmos,
was zu Stabilität, Wohlbefinden, Verbesserung der Ruhephasen und vieles mehr führt.
Stressabbau, Raum für Zeit und Natur und für sich selbst sind positive Effekte dieses einzigartigen Meditations-Trainings.
Die Teilnehmer fühlen sich im Alltag wieder gestärkt, geerdet und „geordnet“.

Waldmeditation

Download Flyer Waldmeditation

WANN SIND DIE NÄCHSTEN TERMINE?

Ihre Anmeldung per E-Mail oder Telefonisch ist erforderlich!

Dienstag, 30. April 2019, 17:45-21:00 Uhr
Samstag, 15. Juni 2019, 07:00-11:30 Uhr
Dienstag, 25. Juni 2019, 17:45-21:00 Uhr
Samstag, 13. Juli 2019, 07:00-11:30 Uhr
Dienstag, 23. Juli 2019, 17:45-21:00 Uhr
Dienstag, 13. August 2019, 17:45-21:00 Uhr
Dienstag, 20. August 2019, 17:45-21:00 Uhr
Samstag, 31. August 2019, 07:00-11:30 Uhr
Samstag, 12. Oktober 2019, 07:00-11:30 Uhr
Samstag, 16. November 2019, 07:00-11:30 Uhr

Treffpunkt

  • im Raum Tengen, der genaue Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben
  • Eventuell Fahrgemeinschaften bilden!
  • Bitte unbedingt pünktlich sein!
  • Die Veranstaltung fällt nur bei extrem schlechter Wetterlage aus!

Strecke

  • Kleine Wanderung
  • Ca. 2 km auf verschiedenen Waldwegen
  • Im Wald-Gebiet zwischen Tengen, Riedöschingen und Leipferdingen

Kosten

  • 35 € pro Person
  • Bitte unbedingt spätestens 2 Tage vor der Waldmeditation anmelden
  • Über E-Mail
  • Über Handy abends zwischen 19.30 Uhr – 21.00 Uhr, außer Mittwoch
  • Bitte hinterlassen Sie bei der Anmeldung Ihre Telefonnummer bzw. Handynummer, damit ich Sie bei Änderungen (z.B. Absage bei schlechter Witterung) informieren kann.

Teilnehmer

  • Alter: von 10 – 85
  • Je nach körperlicher Verfassung und der Möglichkeit des Schweigens über längere Zeit

Bekleidung und Sonstiges

  • Dem Wetter angepasste Kleidung für Wald und Outdoor, feste Schuhe, helle lange Hosen, Regenschutz / Regenkleidung bei schlechter Witterung
  • Verschiedene Oberbekleidung wählen (Zwiebelprinzip – im Wald ist es meist kühler)
  • Augenbinde oder Schal, um die Augen zu verbinden
  • Sitzunterlage oder kleine Sitzmöglichkeiten, die man gut mittragen kann
  • Zecken-/Mückenschutz
  • Kleiner Rucksack evtl. mit Getränk und kleiner Proviant nach Bedarf
  • Schreibzeug, das in den Rucksack passt
  • Personen mit allergischen Reaktionen bzw. Insektenallergien bitte nur auf eigene Verantwortung und Risiko!

Meditation
Wald und Natur
Ordnung des Kosmos

Zwei Dinge, die meine Waldmeditation besonders machen

System

Heißt: aus mehreren Einzelteilen ein zusammengesetztes Ganzes. Anordnung einer Vielfalt zu einem Gesamtbild.
Wir alle sind einzigartige Lebewesen, jeder auf seine Art und sind umgeben von unzähligen Mikroorganismen, Pflanzen und Tieren. Jedes dieser Lebewesen, Pflanzen, Bäume und Tiere haben ihr ganz spezifisches System, indem sie eingebunden sind und in dem sie ihre Aufgabe für sich und für alle anderen erfüllen und somit den Kreislauf des Cosmos erhalten. Der gesamte Cosmos ist in unzählige Systeme aufgeteilt, die alle ineinandergreifen. Nur so kann Leben überhaupt existieren und sich erneuern.
Wenn wir die Verbindung zu unserem eigenen System nicht mehr spüren, fühlen wir uns verloren und leer. Wenn wir wieder neu lernen, unser eigenes Leben in allen Bereichen zu entdecken und anzunehmen, finden wir unseren Platz in unserem System und wir treten in Kontakt mit allen anderen Systemen und dem gesamten Universum.
In der Natur zu sein, weit weg von unserem Alltag, von Lärm, Hektik und Stress, bedeutet, dass wir in der Natur so angenommen werden, wie wir sind. Dies ermöglicht uns, wieder den Pulsschlag unserer Mutter Erde zu spüren.

Ordnung

Heißt: Aufgeräumtheit. Cosmos heißt Ordnung. Verbunden mit allem, sowohl Himmel als auch Erde. Ohne unsere Wurzeln vermögen wir nicht zu gedeihen und zu wachsen. Nur wenn wir unsere Wurzeln „ordnen“, kann die Lebensenergie fließen, erst dann kann eine kräftige Pflanze und ein standhafter Baum entstehen, wenn wir mit allem Leben eins und mit der ganzen Cosmos-Energie verbunden sind. Die Wurzeln, die tief in die Erde ragen und die Wipfel, die den Himmel berühren und tragen.
Der Baum steht für 3 Ebenen: Himmel, Erde und Unterwelt. Die Bedeutung der Symbolik des Baumes ist vital, bodenständig, gesundheitsfördernd. Der Baum steht immer schon als Symbol für gesundes Wachstum und Verbundenheit mit der Erde, in Verbindung mit der „Ordnung“ im gesamten Cosmos. Der Baum fasziniert, da er langsam aber stetig wächst und so in vielen ehemaligen Überlieferungen eine Brücke zwischen Himmel und Erde herstellt und damit die „Ordnung“ des gesamten Lebens erhält.
Bei den Kelten symbolisierte der Lebensbaum die Kraft der Natur, die mit der Erhaltung der Balance im gesamten Universum zusammen harmoniert.

Waldmeditation

BÄRBEL GÖNNER

2018-2019 NLP Master-Practitioner

Infit NLP Institut, Ute Moßbrucker, Radolfzell

ab 2018 Lohnsachbearbeiterin

2017-2018 Weiterbildung in Natur- und Wildnispädagogik

Wildniswandern, Matthias Blaß, Tübingen

2017-2018 NLP Practitioner

Infit NLP Institut, Ute Moßbrucker, Radolfzell

2017 Praktikum Jugendgruppe

Tübingen

2014-2016 Ausbildung für systemische Aufstellung Personal + Businesscoach

Alkyone Akademie GmbH & Co.KG, Rottweil

1985-2016 Personalsachbearbeiterin

1983-1985 Ausbildung Steuerfachangestellte

1982 Abitur

Waldmeditation
Coach für Waldmeditation und Systemische Aufstellungen
Hobbies:
  • systemische Aufstellungen und Waldmeditation
  • Bergwandern, Klettern, Sport, Bewegung
  • Natur, Garten, Wald Tiere + Vögel, Bäume
  • Reisen, Yoga, Meditation, Stille
Sonstiges
  • ab 2015 Zweiter Vorstand vom Verein „Hilfe für Syabru e. V.“ und „Rup Help Foundation for Orphanage“, Unterstützung und Aufbau in Nepal und Hilfe für Waisenkinder
  • 2014 Nepal Trekking Manaslu und Annapurna, 350 km zu Fuß
  • 2011 Argentinien-Aufenthalt 6 Wochen
  • 2009 Australien-Aufenthalt 9 Wochen
  • 1993 Live Interview im Radio 7, Tuttlingen, Fernseh-Aufnahmen für Südwest 3 mit Übertragung
    Mitautorin bei dem Buch „Erntedank in Hilzingen“
  • 1992 Ehrenmedaille beim Neujahres-Empfang in Hilzingen
  • 1985-1994 Leitung der Erntedank-Samen-Bilder in der katholischen Barock-Kirche Peter und Paul in Hilzingen
  • 1987-2009 Stimmliche Ausbildung in Mezzosopran mit Auftritten in Volkertshausen und Umgebung unter Leitung von Regina Fazler, Volkertshausen
  • 1975-1987 Kirchenchor Hilzingen mit verschiedenen Auftritten

Zertifikate

Waldmeditation
Waldmeditation
Waldmeditation
Waldmeditation
Waldmeditation

Link zur Webseite Aufstellung und Coaching

Das sagen meine Kunden zur Waldmeditation

Erlebnis Wald: ich bin beeindruckt! Ich sehe die Natur jetzt mit ganz anderen Augen. Ein tolles Gefühl, im Einklang mit den Bäumen, dem Duft und dem Licht wieder neue Energie aufzusaugen. Vielen Dank Bärbel für die Inspiration!

Judith (54)

Die Waldmeditation war eine super schöne Erfahrung und hat wirklich Spaß gemacht. Du machst das SUPER!! Ich habe schon im Geschäft und bei verschiedenen anderen davon geschwärmt.

Isolde (40)

Der Wald war schon immer Symbol für Mystik, für Schutz, für Heimat und für Besinnung. Schön, dass Du mich daran erinnert hast und ich dies im Alltag umsetzen kann.

Peter (60)

Das habe ich erlebt bei der Waldmeditation gestern?
Ich wurde von Bärbel wunderbar vorbereitet, hingeführt und eingeführt in die Schönheit des Waldes. Ich durfte beim Betrachten, beim Riechen und Hören auf den Klang des Waldes Kraft und Klarheit und ein tiefes Berührtsein spüren.

Die Schönheit um mich herum weckte das Schöne in mir und da war das Geheimnis von Begegnung.

Liebe Grüße, wie du hörst, es hat mir sehr gut gefallen und ich hoffe auf ein baldiges Wiedersehen

Simone (53)

Vielen Dank Bärbel, es war für mich ein echt tolles und kraftspendendes Erlebnis. Hab mich heute mit einer Freundin getroffen und wir sind zwei Stunden im Wald laufen gewesen. Vielen Dank, bist ein sehr sympathischer Mensch.

Nadine

Hallo Bärbel…
Ich habe mich frei und ungezwungen gefühlt.
War erstaunt über meine neue und andere Blickweise der Dinge👍

Ja dieses ganz bei sich selber sein…
❤😘

Monika (51)

Was für ein Wald, was für Geräusche, die hab ich noch nie wahrgenommen. Ich höre mein Herz schlagen und fühle mich so frei und verbunden. Ich werde betrunken, von dieser Atmosphäre.

Elisabeth (56)

Ich gehe seit dieser Meditation aufmerksamer und achtsamer durch die Natur.
Seitdem habe ich vollen Respekt der Natur gegenüber, der Größe und der Verbundenheit zur Erde.

Franz (59)

Ich fühle mich befreit und leicht wie eine Feder. Die Energien in Deinem wunderschönen Wald waren für mich Magie. Es ist einfach wunderbar, in Worte nicht zu fassen. Man muss es einfach selbst erlebt haben.

Monika (40)

LETZTE WALDMEDITATIONEN UND EVENTS

0%
Zufriedene Kunden
seit0
Coaching-Erfahrung

com –

ming

so –

on

KONTAKT UND ANMELDUNG

Sie möchten sich für eine Waldmeditation anmelden, haben Fragen zu meinem Angebot oder möchten mir Feedback zu Ihrer Teilnahme geben? Ich freue mich über Ihren Anruf, Ihre E-Mail oder über eine Nachricht über das Kontaktformular – vielen Dank!

+49 (0) 171 9124557

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren
Menü